Facebook Logo blau auf weiss

Icon für Warenkorb
0

Wasseruntersuchung Schwermetalle BASIS (insgesamt 10 Schwermetalle)

Wassertest auf 10 Schwermetalle: Aluminium, Antimon, Arsen, Blei, Cadmium, Chrom, Eisen, Kupfer, Nickel, Zink; Versand kostenlos.
Schwermetallanalyse BASIS

Verkaufspreis (inkl. MwSt.): 39,90 €
Untersuchungsfrist:
ca. 3-5 Arbeitstage
Beschreibung

Aluminium, Antimon, Arsen, Blei, Cadmium, Chrom, Eisen, Kupfer, Nickel, Zink
(auch als Kombi-Paket mit Mikrobiologie/Hygieneindikatoren erhältlich)

Schwermetalle können in Altbauten über Rohrleitungen aus Blei oder Kupfer ins Wasser gelangen, aber auch moderne Anlagen können betroffen sein. Bei ständiger Aufnahme über das Trinkwasser kann es zu chronischen Vergiftungen kommen.

Die hier vorgestellte Untersuchung umfasst zehn Schwermetalle in einer Analyse: Aluminium, Antimon, Arsen, Blei, Cadmium, Chrom, Eisen, Kupfer, Nickel und Zink.

Instrumentelle Trinkwasser-Analyse

Wir führen den Schwermetalltest Ihrer Wasserprobe in unserem Labor mittels eines als ICP-MS bezeichneten Verfahrens durch. Diese Methode ermöglicht es, sehr genau und innerhalb kurzer Zeit festzustellen, ob und wie stark die Probe mit Schwermetallen belastet ist. Gegebenenfalls erforderliche Gegenmaßnahmen lassen sich aus dem Testergebnis zeitnah einleiten.

Gebrauchsanweisung für das Test-Set

Nach Eingang Ihrer Bestellung und erfolgter Zahlung senden wir Ihnen innerhalb von ein bis zwei Werktagen ein Probenahme-Set für den Schwermetall-Test zu. Gemäß der beiliegenden Anleitung füllen Sie die Wasserprobe ab, verschließen das Probengefäß wieder und werfen es im von uns bereits frankierten Faltkarton einfach wieder in den Briefkasten. Nach erfolgter Laboranalyse (siehe oben angegebene Untersuchungsfrist) wird Ihnen das Ergebnis der Schwermetalluntersuchung per E-Mail zugeschickt

 

Probenahme gemäß Trinkwasserverordnung:

Dieser Schwermetall-Trinkwassertest ist als Eigenkontrolle zu Ihrer Orientierung geeignet. Wenn Sie jedoch z. B. als Hausverwaltung, Wohnungsbaugesellschaft oder Vermieter behördlich und gerichtlich anerkannte Ergebnisse gemäß Trinkwasserverordnung benötigen, muss die Probenahme durch zertifiziertes Personal erfolgen. In diesem Fall klicken Sie bitte hier.