Zink (kein Grenzwert)

Suche nach Begriffen
Zink (kein Grenzwert)

Zink ist ein natürliches Spurenelement und in jedem Gewässer vorhanden. Es wird häufig als Korrosionsschutz für Rohrleitungen verwendet, welcher sich insbesondere bei einem hohen Kohlensäuregehalt ins Trinkwasser löst. Sehr hohe Zink-Konzentrationen führen zu akuter Übelkeit, Fieber und Durchfall, sind aber im Trinkwasser in der Regel nicht zu befürchten.