Chlorid (250 mg/l)

Suche nach Begriffen
Chlorid (250 mg/l)

Chloride sind chemische Verbindungen des Elements Chlor. Chlorid kommt in jedem natürlichen Wasser vor und zeigt in der Regel Salzbelastungen an. Überwiegend durch landwirtschaftliche Düngung und der winterlichen Salzstreuung von Straßen, gelangt Chlorid ins Grundwasser, wodurch zu hohe Gehalte im Trinkwasser entstehen können. Zusammen mit Natrium reguliert Chlorid den Wasserhaushalt des Menschen.